ALPE REUTERWANNE

Unsere Alpe                                                                                                            

Die Alpe Reuterwanne liegt gut erreichbar auf 1.130m zwischen Wertach und Jungholz. Neben dem Geräusch der Kuhglocken finden Sie hier erholsame Ruhe und einen traumhaften Ausblick in die Natur.  Cornelia und Hannes Fickler bewirtschaften die Alpe Reuterwanne seit 2012 und heißen Sie ganz herzlich willkommen.

Unsere Alpe wird ausschließlich im Sommer von Mitte Mai bis Anfang Oktober bewirtschaftet – in den Wintermonaten hat die Alpe geschlossen.

Unsere Saison 2019 starten wir am 18. Mai. Wir freuen uns auf bestes Wanderwetter und Ihren Besuch. 

Wandern

Egal ob für  eine anstrengende Bergtour wie z.B. der Rundwanderweg über den Gipfel des Panoramabergs „Reuterwanne“ oder für einen gemütlichen Sonntagsspaziergang – unsere Alpe liegt ideal für Wanderungen jeder Art.

Brotzeit

Genießen Sie erfrischende Getränke, deftige Brotzeiten mit Butter, Käse und Joghurt aus eigener Herstellung sowie selbstgebackenen Kuchen und frischen Kaffee.

Seele baumeln lassen

„Wo du auch bist, sei mit allen Sinnen dort.“

Nehmen Sie Platz auf unserer Sonnenterrasse, legen den Alltagsstress ab lassen Sie die Seele baumeln und genießen.

Damit bei unseren kleinen Gästen keine Langeweile aufkommt, gibt es direkt an der Hütte einen kleinen Abenteuerspielplatz mit Klettergerüst, Rutsche, Schaukel und Sandkasten. 

 

 

Die Hirtenfamilie Fickler freut sich über Ihren Besuch

Familienbild vor der Alpe

Hannes & Cornelia
mit David, Madlen und Lucia